Hunde- oder Pferdefleischskandal

Was soll die Aufregung? Pferdefleisch wird in vielen Ländern gegessen und war früher das Arme-Leute-Fleisch auch z.B. in der Schweiz, weil es billiger war. Und bekannt ist fast jedem, dass noch heute in China Hundefleisch verzehrt wird.

Weiterlesen ...

Krach an Silvester

www.Hunderecht.eu empfiehlt euch allen in der Verantwortung für die Tiere einen stillen Jahreswechsel- wünscht aber trotzdem ein krachendes und erfolgreiches HAPPY NEW YEAR 2013 !

Weiterlesen ...

Hundefelle? NEIN!

Millionen von Tierfellen landen bei uns Menschen als Kleidungsstücke oder Modeaccessoires. Mittlerweile werden Pelze vorwiegend aus China importiert.

Weiterlesen ...

Frohe Weihnachten!

Hunderecht.eu wünscht allen Tier- und Hundefreunden ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest. Und was auch 2012 als Weihnachtsgeschenk gar nicht geht: Ein Hund als Überaschungsgeschenk zu Weihnachten!

Haustiere begleiten uns viele Jahre. Die Anschaffung muss gut überlegt sein. Und wenn es auch schwerfällt dieses zu verstehen: ein Tierheimhund als Weihnachtsgeschenk, der vor dem nächsten Urlaub an einem Baum auf dem Autobahnparkplatz vergeblich nach seinen bisherigen Besitzern Ausschau hält, wäre lieber im Tierheim geblieben. Dann wäre ihm diese schreckliche Enttäuschung erspart geblieben. Vielleicht wurde ihm auch die Chance genommen, dass er in aller Ruhe gleich im neuen Jahr eine tierliebende Familie gefunden, die mit ihm einen Bund fürs Hundeleben geschlossen hätte.

Also: Augen auf! Kein Überraschungskauf!

Anfrage

Fragen oder Anregungen zum Hunderecht?

Kontaktieren Sie uns!