Was soll die Aufregung? Pferdefleisch wird in vielen Ländern gegessen und war früher das Arme-Leute-Fleisch auch z.B. in der Schweiz, weil es billiger war. Und bekannt ist fast jedem, dass noch heute in China Hundefleisch verzehrt wird.

Ich werde auch zukünftig bewusst weder ein Hunde- noch ein Pferdeschnitzel essen. Aber was ist mit dem "Schweineschnitzel aus Pferdefleisch"? Ein Schwein steht mit seinen Gefühlen und seiner Intelligenz den Hunden, Katzen oder Pferden in nichts nach! Einziges tödliches Pech für das Schwein ist es, lediglich ein "Nutztier" zu sein. Darüber sollten wir uns Gedanken machen! Was für ein Leben hat das Nutztier Stallhase, welches noch heute mit vielleicht 100 seiner Leidensgenossen in privater Kleintierzucht in einem von 100 Ministällen sitzt und auf die Schlachtung wartet? Man muß ja nicht gleich die Ideologie wechseln und Vegetarier oder Veganer werden. Ein erster Schritt wäre mal, jedes Stück Fleisch bewußt zu essen. Vielleicht sollte man deshalb zukünftig nur noch Pferdefleisch essen. Dann fällt das Abgewöhnen leichter!

Anfrage

Fragen oder Anregungen zum Hunderecht?

Kontaktieren Sie uns!